Image not available

Teamentwicklung

Ihre Teams:

gut aufgestellt.

Teamentwicklung

Ihre Teams:
gut aufgestellt.

Image not available
Image not available

Ihre Teams:

gut aufgestellt.

Mediation

Konflikte entstehen immer dann, wenn Menschen unterschiedliche Bedürfnisse haben. Oder der Grundkonflikt des Menschen mit seiner Arbeit nicht ausreichend gelöst wird. Niemand ist für die Tätigkeit geboren worden, die sie oder er letztlich ausübt. Arbeit bedeutet immer einen Kompromiss einzugehen, seinen aktuellen Bedürfnissen nicht zu folgen. Im Austausch bekommen wir Geld. Wie die Arbeitserfüllung konkret auszusehen hat, das klären meistens Führungskräfte. Sie sind die natürlichen Mediatoren in der Komplexität, die unterschiedliche Bedürfnisse und Wahrnehmung der einzelnen Mitarbeitenden einer Organisation aufspannen. Sie vermeiden als Menschen aber genauso gerne den Konflikt, wie auch die Mitarbeitenden. Und irgendwann entstehen stabile Verhaltensmuster untereinander, die wir als Konflikt wahrnehmen.

 

Dabei muss kein Konflikt jemals sein. Er ist aber. Und er lässt sich rational nicht wegargumentieren. Als Systemiker begreifen wir ein Konfliktmuster als einen stabilen, kybernetischen Regelkreislauf, ein stabiles Verhaltensmuster zwischen mindestens zwei Personen, das nicht rational oder zwingend hätte entstehen müssen, aber trotzdem entstanden ist. Meistens gibt es hier weniger zu verstehen als zu würdigen.

 

Wir unterstützen Ihr Team, zwei oder mehr Mitarbeitende oder Führungskräften bei dem Ausstieg aus diesem Kreislauf. Dabei gehen wir üblicherweise nach folgendem Schema vor:

  1. Auftragsklärung: wir identifizieren das Konfliktmuster, die Beteiligten, das Ziel des Auftrags und leiten einen ersten Entwurfe der Zusammenarbeit ab.
  2. Wir würdigen die Vergangenheit und stellen die Arbeitsfähigkeit der Beteiligten her.
  3. Wir wertschätzen und respektieren die Teilnehmenden und deren Konstruktion der Wirklichkeit, aber nicht das Konfliktmuster.
  4. Wir arbeiten das Thema durch und verschieben den Fokus auf die zukünftige Zusammenarbeit.
  5. Wir vereinbaren unterstützende Strukturmaßnahmen, durch die Ihr Team eine andere Zukunft im Arbeitsalltag etablieren kann.
  6. Wir halten das Thema nach.

Lernen Sie uns kennen!